Kontakt

Heizen undSparen.

Wärme und Komfort statt hoher Heizkosten. Alles machbar, wenn Sie uns machen lassen. Von der Bestandsaufnahme über die Empfehlung der infrage kommenden Energieträger bis zum kompletten Einbau: wir sorgen dafür, dass die Kosten im Rahmen bleiben.

Heizungshaus
Gas / Öl-Brennwertheizung

Gute Werte –Brennwert.

Wer beim Brennstoffverbrauch wirklich (bis zu 15%) sparen will, entscheidet sich immer öfter für eine Brennwertheizung. Die ist zwar teurer als eine herkömmliche Gas- oder Öl-Heizung, glänzt aber mit einer deutlich besseren Energieeffizienz und kommt so unter dem Strich letztlich billiger.

Die dafür notwendigen Installationen übernehmen wir. So können Sie sicher sein, dass alle Komponenten reibungslos funktionieren und Sie ohne großen Aufwand sparsam und umweltfreundlich heizen oder warmes Brauchwasser nutzen können.

Brennstoffzelle

Was dieZukunft bringt.

Wissenschaftler und Ingenieure von Energieversorgern aber auch Techniker wie die von Berner denken in Zeiten schwindender Ressourcen über die Zukunft der Energieversorgung nach. Eine wesentliche Rolle kann dabei die Brennstoffzellen-Technologie spielen. Sie wandelt beispielweise die im Erdgas gespeicherte Energie - ohne Umweg eines sonst üblichen Verbrennungsprozesses – direkt in Strom und Wärme um. In der Theorie bedeutet das: hohe Energieeffiziens bei geringem Schadstoffausstoß – zum Wohle unserer Umwelt. Und in der Praxis arbeiten wir gemeinsam mit vielen kompetenten Partnern daran, dass diese Zukunftstechnologie bald alltagstauglich wird.

Fussbodenheizung

Grund zurFreude.

Schon die Römer kannten die Vorzüge einer Fußbodenheizung und nutzten sie in ihren Thermen. Seit damals allerdings hat sich die Technik sehr verfeinert. Moderne Wärmeleitsysteme ermöglichen bei geringer Aufbauhöhe in wenigen Minuten den Genuss wohliger Wärme. Die noch dazu bis zu 15% weniger Energie verbrauchen, weil sie Wärme nicht ungenutzt in Wände ableiten und wesentlich hygienischer gegenüber herkömmlichen Heizungen arbeiten, weil sie die Wärme gleichmäßig abgeben – und ohne Staub aufzuwirbeln.

Falls in Ihre Räume Wärme, aber keine Heizkörper einziehen sollen, dann beauftragen Sie am besten einen Fachbetrieb, der von der Isolierung über die Verrohrung bis zum Estrich alles aus einer Hand meistert. So haben Sie auch in den seltenen Fällen, wo Mängel zu beheben sind, einen Ansprechpartner, der die Verantwortung übernimmt.

Badsanierung

Vom Bad zurWellness-Oase

Installationen im Sanitärbereich beherrschen wir aus dem FF. Da wird es Sie vielleicht überraschen, dass wir uns nicht nur darum kümmern, dass hinter Ihren Wänden alles ordnungsgemäß verläuft. Auch um die optische Seite kümmern wir uns – nach Ihren individuellen Wünschen und Vorstellungen. Und weil wir alle nicht jünger werden, kümmern wir uns auch um die speziellen Anforderungen von Senioren im Hinblick auf Funktionalität und Sicherheit. Mit Installationen, die dem hohen Anspruch an ein altersgerechtes Bad entsprechen.

Ob es um eine Sanierung oder einen Neubau geht: Ziel unserer Planung ist stets, Ihre Erwartungen an ein modernes Badezimmer immer ein kleines Bißchen zu übertreffen. Damit Sie sich auch nach Jahren noch gerne darin aufhalten.

Lüftungsanlagen

Tief einatmen,bitte.

Es gibt keinen Ersatz für frische Luft. Deshalb können auch Klimaanlagen eine Lüftungsanlage nie vollständig ersetzen. Denn eine Klimaanlage entfeuchtet den Raum und sorgt für kühle Zuluft. Was wichtig und richtig ist. Eine fachmännisch installierte Entlüftungsanlage schafft aber etwas anderes:
Sie erst sorgt über ein ausgeklügeltes Be- und Entlüftungssystem für frische Luft im Haus. Seit die Energieeinspar-Verordnung das Niedrigenergiehaus zum Standard gemacht hat, wächst der Anteil an Passivhäusern rapide. Und damit auch der Bedarf an frischer Luft – durch eine kontrollierte Wohnungslüftung.

Biomasse

Diese Massehat Klasse.

Unter allen natürlichen Brennstoffen kommt dem Holz die größte Bedeutung zu. Weil es jede Menge Energie freisetzt, weil seine CO2-Bilanz ausgeglichen ist und – weil es nachwächst. Kein Wunder, dass immer mehr Hausbesitzer das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden wollen.

Berner berät Sie, in welcher Form der Brennstoff Holz für Sie Sinn macht. Vom stapelbaren Scheitholz über Holzhackschnitzel bis zu Holzpellets stehen Varianten unterschiedlicher Ausmaße und Energiedichte zur Verfügung. Für die entsprechend angepassten Heizsysteme sorgen wir – zusammen mit unseren Partnern.